Antrittskreuzkneipe mit e.v. AV Aurora

Mrz 18
Am 17.März 2018 durften wir mit der AV Aurora eine Kreuzkneipe auf ihrer Bude schlagen. Diese wurde unter der Führung der hohen Seniora Monique Wolff v/o Tinitus und unserem hohen Senior Andreas Fritz durchgeführt.Unter den zahlreichen Gäste herrschte eine feierliche Stimmung und so wurde der feucht-fröhliche Abend mit einer gelungen

Ablauf 123. Stiftungsfest

Mrz 01
Freitag, 18. Mai 2018 19.30 ct Begrüßungsabend im Heim mit Würstel, Gulaschsuppe, Bier und WeinSamstag, 19. Mai 2018 10.00 ct Mitgliederversammlung des Hausbauvereins im Heim 11.00 st Mitgliederversammlung des Altherrenvereins 11.30 st Cumulativconvent 13.15 ct Mittagessen im „Hudelist Altstadtbeisl“ in der Altstadt Innsbruck 20.00 ct Festkommers in der KÖHV Leopoldina Bürgerstrasse

Ankneipe mit Rezeption

Okt 30
Im Rahmen der Ankneipe am 25.10. durften wir zwei neue Füchse in die Reihen der Aktivitas aufnehmen.Philipp kommt aus Südtirol und studiert Informatik.Matthias kommt aus Tirol und studiert Wirtschaftsrecht und Slawistik.Wir möchten den Beiden an dieser Stelle nochmal recht herzlich gratulieren und sie in der Rhenania willkommen heißen.

90. Jubelstiftungsfest des K.St.V. Abraxas Rheinpreussen zu Dresden

Okt 16
Ein Teil der Aktivitas mit Damen nahm am 90. Jubelstiftungsfest des K.St.V. Abraxas-Rheinpreussen teil, welches vom 12. bis 15. Oktober 2017 in Dresden stattfand.Mit dabei waren unser Fuchs Armin, unser FM Johannes mit Freundin Manu v/o Echo der AV Claudiana Innsbruck, unser Jungphilister Patrick, sowie die Freundin Bernadette unseres AH

Priesterweihe u.lb. Bb Johannes Kutter

Aug 22
“In Christus verwurzelt und auf ihn gegründet” -Kol 2,7Am 23. Juni 2017 wurde unser lieber Bundesbruder Johannes Kutter am Hochfest des Heiligsten Herz Jesu im Hohen Dom zu Köln von seiner Eminenz Rainer Maria Kardinal Woelki, Erzbischof von Köln, zum Priester geweiht.Auch wir durften diese Priesterweihe miterleben und mit Johannes im

Fuchsenkneipe

Mai 15
Unsere Füchse haben im Sommersemester eine Fuchsenkneipe geschlagen und konnten das bisher gelernte Wissen unter Beweis stellen. In der Corona waren nicht nur aktive Bundesbrüder, auch alte Herren und Vertreter anderer Bünde waren Gäste auf dieser gelungenen Kneipe!

Osterfeier 2017

Apr 12
Am Montag, 10.04 fand unsers vorgezogene Osterfeier statt. Da in Österreich bereits Osterferien sind und einige Aktive nach Hause fahren wollen, wurde die Osterfeier auf besagten Montag vorverlegt. Unser lieber Bb Wolfgang kochte uns ein tolles Essen und eine wunderbare Nachspeise (Brownies) und wir hatten einen gemütlichen Abend auf der

Spontanbesuch von Peter und Leopold Frankenbach

Mrz 27
Vom 17. bis 21. April waren Peter und Leopold Frankenbach spontan in Innsbruck!Am Freitag kamen Peter und Leopold am Nachmittag in Innsbruck an und wir trafen sie am Abend auf der Bude zu dem ein oder anderen Bier. In gemütlicher Runde wurde sich ausgetauscht und später besuchten wir noch den

BV: Die Flüchtlingskrise aus Sicht eines katholischen Priesters aus Neustift / Südtirol

Dez 10
Aufgrund der derzeitigen Flüchtlingskrise haben wir uns entschieden, dieses Semester einen Vortrag zu diesem Thema zu veranstalten. Dabei profitierten wir von der Freundschaft unseres Bundesbruders Aaron mit dem Pfarrer Artur Schmitt, der sich in seiner Heimat Südtirol mit diesem Thema beschäftig und sich für die Unterstützung von Flüchtlingen einsetzt. Er

Rhenanentage mit Törggelen in Südtirol

Sep 29
Am vergangenen Wochenende fanden die Rhenanentage von Freitag 25. bis Sonntag 27. September in Südtirol statt: Ein wahres Freudenspiel für alle Beteiligten!Neben älteren Semestern schafften es auch einige jüngere BbBb zu den Rhenanentagen nach Südtirol! Am Freitagvormittag besichtigten wir die Kavernenkläranlage in Toblach/St. Lorenzen, einer der weltweit besten High-Tech-Anlagen auf

Frühling in Innsbruck, Frühling in den Bergen!

Jun 11
Auch heuer war es wieder Tradition der Activitas einen Wanderausflug zu gestalten. Da wir nur drei Aktive mit zwei liebreizenden Damen waren, entschieden wir uns für eine gemütlichere Tour zum Rauschbrunnen: Wir starteten gegen 9 von der Bude los, vorbei am Schießstand und mit erstem Zwischenstopp Höttinger Bild. Grund für